Asien Dreams
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips
Bald im TV!
Naturparadiese in Lateinamerika: Patagonien So/13.06 - 22:30

45 min

Lateinamerika

Das zerklüftete rund 650.000 Quadratkilometer umfassende Patagonien ist von Bergen, Inseln, Gletschern und Eisbergen geprägt. Der Wind fegt über die menschenleere und vielgestaltige Naturlandschaft. Hier finden sich schneebedeckte Andengipfel, Eisfelder im Nationalpark Los Glaciares und im Osten der Region trockene Steppen.

Die Wälder des Nordens 08:20 Uhr

45 min

weltweit

Der boreale Wald, auch bekannt als "Taiga" und "Schneewald", erstreckt sich über Nordamerika, Finnland, Russland und Japan. Er ist der größte Wald der Erde und liefert neben den Ozeanen den höchsten Vorrat an Kohlenstoff.

Faszination Erde: Makaronesien - Oasen in der blauen Wüste 09:10 Uhr

45 min

Europa

Eine Inselwelt, die ihresgleichen sucht: Kanaren, Azoren, Madeira und Kapverden. Ihre faszinierende Vielfalt verdanken die Inseln einer einzigartigen gemeinsamen Geschichte. Die Inseln Makaronesiens haben alle den gleichen Ursprung: Hotspot-Vulkanismus.

Vergessene Schätze des Mittelmeers: Cappella Palatina, Palermo 09:15 Uhr

30 min

Europa

Die Reihe führt zur Cappella Palatina in Palermo, einem Meisterwerk der arabisch-normannischen Kunst und letztes Zeugnis des Palastes der Normannenherrscher.

Im Land der Feuerberge: Island 09:45 Uhr

45 min

Europa

Kein Land Europas ist vulkanisch so aktiv wie Island, das auf der Nahtstelle zweier Kontinentalplatten liegt. Aber die Isländer lieben ihre Vulkane und nutzen die Energie aus dem Erdinneren. Es ist gerade der Vulkanismus, der Islands Schönheit schuf - von Geysiren und heißen Quellen bis zu den schroffen Felsklippen der Ufer.

Im Land der Feuerberge: Indonesien 10:30 Uhr

45 min

Südostasien

Der Film stellt die indonesischen Inseln Bali, Java und Lombok mit ihren berühmten und berüchtigten Vulkanen vor und zeigt, wie die Einwohner mit der ständigen Gefahr leben. Viele Menschen pflegen eine religiöse Beziehung zu den Feuerbergen, die sie mit Opfergaben "besänftigen".

Im Land der Feuerberge: Kapverden 11:15 Uhr

45 min

Afrika

Die Kapverden westlich von Afrika sind dünn besiedelte Vulkaninseln, unter denen ein Hotspot brodelt.Der Film unternimmt eine Schiffsreise zu den abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten der Inselgruppe und führt von landschaftlichen Highlights wie dem aktiven Vulkan Pico do Fogo bis in Städte wie Mindelo - kulturelles Zentrum des Landes.

Rätselhafte Phänomene: Erdlöcher und blaue Wunder 12:50 Uhr

45 min

weltweit

In dieser Folge ist Dirk Steffens sowohl in den USA als auch in Schottland und in Indonesien unterwegs. In Nordamerika stößt er dabei auf die sogenannten Sinkholes, Erdlöcher. Vor allem im Urlaubsparadies Florida reißt immer wieder vollkommen unerwartet die Erde auf, und metertiefe Löcher und Krater entstehen.

Wunderschön! Gotland erleben 13:00 Uhr

90 min

Europa

Gotland ist die Lieblingsferieninsel der Schweden und die sonnenreichste Region des Landes. Sie bietet traumhafte Strände. Schon bei den Wikingern und erst recht zur Zeit der Hanse war die Ostseeinsel ein wichtiges Handelszentrum. Auch deswegen lockt sie jedes Jahr im August mit ihrem Mittelalterfest, bei dem altes Handwerk im Mittelpunkt steht.

Sommer im Kleinwalsertal 13:30 Uhr

30 min

Europa

Es ist ein kleines, überschaubares Tal, in dem Nachhaltigkeit gepflegt wird; es liegt in Österreich, ist aber nur von Deutschland aus erreichbar: das Kleinwalsertal. Tamina Kallert taucht ein in die hochalpine Bergkulisse und trifft Menschen, die etwas für ihre Heimat tun - und für die Natur, in der sie leben.

Risiko Vulkan: Der Feuerberg von Java 13:35 Uhr

55 min

Südostasien

Er wird zu den zehn gefährlichsten Vulkanen der Welt gezählt und hat immer wieder sein tödliches Potential bewiesen: Merapi, der Feuerberg von Java. Das Risiko eines erneuten, schweren Ausbruchs ist hoch und diese Eruption könnte sogar global spürbare Folgen haben.

Rätselhafte Phänomene: Diamantenfieber und sprechende Pflanzen 13:35 Uhr

45 min

weltweit

Lange waren Diamanten kostbare Zufallsfunde. In Afrika soll ein Baum wachsen, der Diamantenvorkommen verrät. Aber auch untereinander geben Pflanzen geheimnisvolle Botschaften weiter. In dieser Folge ist Dirk Steffens in den Niederlanden, Afrika, Deutschland, Norwegen und Ägypten auf der Spur ungewöhnlicher Naturphänomene.

50 Gründe, Wien zu lieben 14:00 Uhr

90 min

Europa

Wien gilt als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Feine Restaurants, gepflegte Parks und Wohnhäuser, die aussehen wie Paläste, machen die Stadt an der Donau zu einem beliebten Reiseziel. Das Filmteam zeigt 50 Gründe, Wien zu lieben. Sehenswürdigkeiten wie der Prater oder der Zentralfriedhof, die Hofburg oder der Schlosspark von Schönbrunn dürfen da nicht fehlen.

Rätselhafte Phänomene: Sternengold und der Hauch des Todes 14:20 Uhr

45 min

weltweit

Im antiken Hierapolis sterben Opfertiere scheinbar ohne menschliches Zutun. Nur einen Steinwurf entfernt haben sich in den vergangenen Jahrtausenden atemberaubende Kalksinterterrassen geformt. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Phänomenen? Dirk Steffens erkundet in der Türkei, Schottland, Deutschland und auf Island ungewöhnliche Naturphänomene.

Schätze der Unterwelt - Mexiko 14:30 Uhr

50 min

Lateinamerika

Die Pyramidenstadt Teotihuacán in Zentralmexiko gilt bis heute als eines der größten Rätsel der Archäologie. Die reiche Vielvölkerstadt wurde zu einer der bedeutendsten Metropolen Mesoamerikas. Und doch ist Teotihuacán ein Ort voller Rätsel: Die Herrscher dieser riesigen Stadt sind unbekannt. Denn anders als die rivalisierenden Maya hinterließen die Teotihuacanos keine schriftlichen Quellen.

Baltikum - Drei Länder am Meer 14:30 Uhr

45 min

Europa

Das Baltikum hat eine jahrhundertelange Seefahrertradition: bereits im Altertum waren die reichen Bernsteinstrände der Ostsee berühmt. Der Film erzählt Meeres-Geschichten aus dem heutigen Baltikum, den drei jungen Staaten Estland, Lettland und Litauen.

Alpenjuwelen - Zu Fuß von der Zugspitze nach Bozen 14:45 Uhr

45 min

Europa

Die Strecke startet am höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze und endet in Südtirol in Bozen. Die achttägige Reise führt durch idyllische Hochgebirgstäler, über die schroffe Bergwelt des Alpenhauptkammes, entlang der Meraner Wale und zu den majestätischen Spitzen des Weltnaturerbes Dolomiten.

Wunderschön! Mit dem Hausboot zur Müritz 14:45 Uhr

45 min

Europa

Drei Wasserstraßen, zwei Reisende, ein Hausboot: Stefan Pinnow und seine Kapitänin Christine Drühl schippern zunächst auf der Havel von Berlin über Werder nach Brandenburg. Weiter geht es nach Rathenow und durch den Naturpark Westhavelland. Nach einem Zwischenstopp in Wittenberge biegt das Boot bei Dömitz - hier lockt die größte Binnendüne Europas - in die Müritz-Elde-Wasserstraße ein.

Mitteldeutschland von oben 15:10 Uhr

90 min

Europa

Das Gartenreich von Dessau-Wörlitz, die Parks der Klassikerstadt Weimar, die Barockgärten in und um Dresden und nicht zuletzt die Anlagen des Fürsten Pückler in Bad Muskau - sie sind nur die berühmtesten und bedeutendsten, zum Teil UNESCO-Weltkulturerbe. Der Film ist eine Reise durch Adelsgärten und Parks.

Estland Inselwelt 15:15 Uhr

45 min

Europa

Estland, eingebettet zwischen dem Finnischen Meerbusen und der Rigaer Bucht, ist eine kleine Nation mit großer maritimer Tradition. Hier haben Dänen, Deutsche, Schweden und Russen ihre Spuren hinterlassen. Über 1500 Inseln und Inselchen gehören zu Estland.

Peru - Tempel der Menschenopfer 15:20 Uhr

55 min

Lateinamerika

El Huascarán, der höchste Berg in den peruanischen Anden, wird seit jeher von der indigenen Bevölkerung verehrt. Die Menschen glauben, dass dort die Geister der Erde leben. Vor etwa 3.000 Jahren wurden in dieser schneebedeckten Gebirgslandschaft die ersten steinernen Heiligtümer der indigenen Urbevölkerung errichtet, lange vor den heute bekannteren Kulturen der Moche und der Inka.

50 Gründe, Südtirol zu lieben 15:30 Uhr

90 min

Europa

Hohe Berge, mediterranes Klima, alpenländische Küche und tolle Wanderwege: Für viele ist Südtirol eine der schönsten Gegenden Europas. Ein Fernsehteam reist kreuz und quer durch die Alpenregion und zeigt 50 Gründe, Südtirol zu lieben. Es geht nach Meran, Bozen und Brixen sowie in eine atemberaubende Berg- und Tallandschaft.

Den Harz erleben 15:30 Uhr

45 min

Europa

Was wäre eine Harzreise ohne Besuch auf dem Brocken - mit mehr als 1100 Metern immerhin Norddeutschlands höchster Berg. Ganz gemütlich und gleichzeitig sehr nostalgisch erreichen Eisenbahnfans den Gipfel in den Zügen der Harzer Schmalspurbahn; gezogen von einer Dampflok rollen die Waggons der "Brockenbahn" aufwärts.

Hygge - Wohlfühlen an der Nordsee 18:00 Uhr

45 min

Europa

Entspannung und Erholung an der Nordsee sind ein Genuss! Die Dänen machen es vor und haben dafür ein ganz spezielles Wort: "Hygge". Der Film spürt diesem Lebensgefühl nach: am dänischen Limfjord, an der Küste Nordjütlands, aber auch an der deutschen Küste und auf den Inseln. Auch da ist das "Nordsee-Wohlgefühl" zu Hause.

Zu Tisch auf den Kapverden 18:25 Uhr

30 min

Afrika

Auf Santo Antão, der zweitgrößten Insel der Kapverden, wachsen mannshohe Kaffeesträucher. Dies sei der beste Kaffee der Welt, behaupten Kenner. Doch nicht nur aufs Kaffeekochen versteht man sich hier. Regionale Produkte wie Maniok, Yams, Süßkartoffeln und Njam, wie die Tarowurzel hier heißt, kommen auf den Tisch. Cachupa, ein deftiger Eintopf, ist das Nationalgericht.

Argentinien - Mate-Tee, die Seele des Landes 19:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Mate hat seine Wurzeln bei den Indios, die die wild wachsenden Mate-Blätter tief im Urwald Lateinamerikas suchten. Um zu erzählen, wie das Geheimnis des Anbaus gelüftet wurde, unternimmt der Film eine 800 Kilometer lange Reise vom äußersten Norden Argentiniens bis nach Paraguay.

Schätze der Welt: Head-Smashed-In, Kanada 19:40 Uhr

20 min

Nordamerika

"Head-Smashed-In Buffalo Jump" gilt als einer der ältesten und besterhaltenen Jagdplätze Nordamerikas. "Head-Smashed-In" wurde 1981 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Der Abgrund liegt in der kanadischen Provinz Alberta, etwa 175 Kilometer südlich von Calgary.

Sagenhaft - Der Bodensee 20:15 Uhr

90 min

Europa

Der Bodensee - bergumringt und sonnenverwöhnt. Er ist der drittgrößte Binnensee Mitteleuropas, nur Balaton und Genfer See sind mächtiger. Deutschland, Österreich und die Schweiz teilen sich dieses Idyll, das Axel Bulthaupt erlebt und entdeckt - zu Wasser, zu Land und in der Luft.

Sommer in Europa: Dänemarks Nordseeküste 20:15 Uhr

90 min

Europa

Atemberaubende Landschaften, skurrile Geschichten, drollige Seehunde und bunte Inseltrachten, Essen aus dem Watt und Schnaps aus Dünenkräutern, Blaues Licht und lebenslustige Menschen: die Westküste des dänischen Königreichs mit einem kleinen Plattbodenschiff zu entdecken, ist ein faszinierendes Erlebnis.

Traumziele: Vierwaldstätter See 20:15 Uhr

45 min

Europa

Berge, die in den Himmel zu ragen scheinen, versammeln sich um den Vierwaldstättersee in der Schweiz. Die grandiose Kulisse macht ihn zum Sehnsuchtsort für Reisende aus aller Welt. Nicht nur geographisch bildet die Region das Herz der Schweiz. Jahrhundertealte Traditionen treffen auf junge, unkonventionelle Lebewelten.

Wildes Patagonien: Land der Vulkane 20:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Große Kräfte wirkten bei der Entstehung Patagoniens auf die Anden ein. Der durch vulkanische Aktivität entstandene Druck verschob die Gebirgskette und ließ so eine neue Landschaft voller Gegensätze entstehen. Im Süden fegen eisige Winde über die Region hinweg und verhindern beinahe jede Vegetation.

Traumziele: Mit dem Zug durch Graubünden 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die Strecke zwischen Thusis und Tirano, wurde 2008 von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt. Die Rhätische Bahn verbindet auf ihrem Weg durch Graubünden Alpenpässe und Schluchten, Orte und Ingenieurleistungen, Schnee und Palmen. Vor allem aber: Menschen und ihre Geschichten.

Wildes Patagonien: Im Schatten der Anden 21:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Im Windschatten der Anden liegt die trockene Seite Patagoniens. Hier fällt das ganze Jahr über nur wenig Regen. Wer in dieser feindlichen Umgebung überleben will, muss besonders erfinderisch und robust sein.

Wildes Patagonien: Das Ende der Welt 21:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Über 7000 Kilometer lang erstreckt sich die Küste Patagoniens, die von drei Ozeanen berührt wird: dem Pazifik, dem Atlantik und der Antarktis. Am berüchtigten Kap Hoorn treffen die drei Meere aufeinander, was starke Strömungen verursacht. In diesem einzigartigen Lebensraum gibt es alles im Überfluss, aber trotzdem müssen sich die Tiere jeden Tag aufs Neue behaupten.

Naturparadiese in Lateinamerika: Patagonien 22:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Das zerklüftete rund 650.000 Quadratkilometer umfassende Patagonien ist von Bergen, Inseln, Gletschern und Eisbergen geprägt. Der Wind fegt über die menschenleere und vielgestaltige Naturlandschaft. Hier finden sich schneebedeckte Andengipfel, Eisfelder im Nationalpark Los Glaciares und im Osten der Region trockene Steppen.

Wilde Schweiz: Von Ringern und Schwingern 09:30 Uhr

55 min

Europa

Schwingen oder "Hosenlupf" ist eine Abart des Ringens und die Nationalsportart der Schweiz. Große und kräftige Männer ringen in Sägemehl nach festen Regeln miteinander. Die uralte Tradition ist die populärste Sportart der Schweiz. Alle drei Jahre wird an wechselnden Orten das Eidgenössische Schwingfest ausgetragen.

Wildes Peru - Vom Pazifik zu den Anden 10:20 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die zweiteilige Reihe nimmt die Zuschauer mit auf eine Entdeckungsreise vom Pazifik über die extrem trockene Küstenwüste, die Nebelwälder und grasbewachsenen Hochebenen der Anden, bis in den artenreichen Amazonas-Regenwald, der den Osten des Landes prägt.

Chile - Die Leuchttürme am Ende der Welt 10:25 Uhr

45 min

Lateinamerika

Leuchttürme im Süden von Chile - an spektakulären Küsten sichern sie die Schifffahrt und die Landesgrenze. Ob im Norden Feuerlands oder an den Eisfeldern am Beagle Kanal - im rauen Klima Patagoniens sind sie Außenposten des chilenischen Staates.

Wanderlust! Der Stevenson-Weg in Frankreich 10:35 Uhr

45 min

Europa

Zwölf Tage lang streifte der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson, Autor der "Schatzinsel", 1878 durch die Berge des französischen Zentralmassivs und schrieb das Buch "Reise mit dem Esel durch die Cevennen", die erste Wanderliteratur überhaupt. Der englische Reiseführerautor Bradley Mayhew ist der Originalroute Stevensons gefolgt.

Die Kanarischen Inseln - Nebelwald und Wüsten 10:35 Uhr

45 min

Europa

Bis heute haben sich die Kanarischen Inseln ihre wilde Schönheit bewahrt. Jede von ihnen gleicht einem Kontinent im Kleinen. Subtropische Nebelwälder treffen auf karge Vulkanlandschaften und schneebedeckte Gipfel.

Wildes Peru: Am Oberlauf des Amazonas 11:05 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die zweiteilige Reihe nimmt die Zuschauer mit auf eine Entdeckungsreise vom Pazifik über die extrem trockene Küstenwüste, die Nebelwälder und grasbewachsenen Hochebenen der Anden, bis in den artenreichen Amazonas-Regenwald, der den Osten des Landes prägt.

Eisenbahn-Romantik: Die Schluchten des Balkan 11:20 Uhr

30 min

Europa

Ausgangspunkt dieser Reise ist Istanbul. Das Filmteam lernt eindrucksvolle Bahnlinien in einem unbekannten Teil Europas kennen. Im Rhodopengebirge schlängelt sich ein dampfendes Schmalspur-Bähnchen hinauf auf 1200 Meter.

Regensburg, da will ich hin! 12:45 Uhr

30 min

Europa

Regensburg an der Donau, das ist eine mittelalterliche Altstadt, das sind der Dom und die Domspatzen, das Schloss der Fürsten Thurn und Taxis - und eine Mischung aus Traditionellem und Modernem.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

45 min

weltweit

1. Venedig: Tintorettos helldunkles Reich 2. Roscoff: Eine Zwiebel reist um die Welt 3. Andalusien: Charos Gazpacho 4. Barbados: Der Wind der Revolte

Zu Gast in Belgien 13:45 Uhr

30 min

Europa

Brüssel ist abseits aller Nachrichten rund um die EU ein Schmuckstück im Jugendstil und Sitz des Königshauses mit eindrucksvollen Palästen, Prachtstraßen und Plätzen. An der belgischen Nordseeküste lockt eine abwechslungsreiche Zugfahrt: Die längste Straßenbahnlinie der Welt mit 68 Kilometern und 70 Haltestellen verbindet die Badeorte bei Oostende.

Die Küstentram von Belgien 14:30 Uhr

30 min

Europa

Um die belgische Nordseeküste zu entdecken, fährt die Küstenstraßenbahn oder "Kusttram", wie die Einheimischen sagen, seit über 100 Jahren, entlang der gesamten flämischen Küste. Die Überlandstraßenbahn durchquert Küstenstädtchen und bietet freie Sicht auf die einmalige Strand- und Dünenlandschaft.

Wildes Rio 14:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Traumstadt Rio de Janeiro - die Zehnmillionen-Metropole ist auch die Heimat exotischer Wildtiere. Der Tropenwald reicht fast bis ins Stadtzentrum. Begegnungen mit Kaimanen im Swimmingpool und plündernden Affenbanden, die sogar in Hochhausappartements eindringen, sind hier an der Tagesordnung.

Von Rotterdam nach Zeeland 15:00 Uhr

45 min

Europa

Rotterdam, die zweitgrößte Stadt der Niederlande, wurde oft verkannt. Aber die Stadt wird nicht umsonst das "Manhattan an der Maas" genannt. Sie ist Startpunkt einer Reise nach Zeeland. Endpunkt ist die Provinz Zeeland mit dem traditionsreichen Strandbad Domburg und weiteren familienfreundlichen Badeorten.

Urlaub in Nordholland 15:45 Uhr

45 min

Europa

Weite Dünenlandschaften, Kanäle, Windmühlen und pittoreske Dörfer - es gibt viele Gründe, den Urlaub in Nordholland zu verbringen. Tamina Kallert geht auf Spurensuche nach dem "Holland-Gefühl".

Thailand - Die junge Frau und die Nashornvögel 16:00 Uhr

50 min

Südostasien

Die junge Naturschützerin Nureehan Da-ouli geht im Süden ihrer thailändischen Heimat einer außergewöhnlichen und nicht ungefährlichen Tätigkeit nach: Im abgelegenen Urwald bessert sie in mehr als 30 Metern Höhe Nester von Nashornvögeln aus oder baut neue, künstliche Nester, um das Überleben der seltenen Schnabelträger zu sichern.

Die Nordsee von oben 16:30 Uhr

90 min

Europa

Der Film zeigt aus der Vogelperspektive, warum das Wattenmeer zum Weltnaturerbe der UNESCO wurde. Die Reise führt von der Ems in Ostfriesland bis nach Sylt in Nordfriesland. Überflogen werden Städte wie Wilhelmshaven, Bremerhaven oder Hamburg und gewährt einen Blick auf kleine unbewohnte Inseln.

Rituale der Welt: Äthiopien 17:20 Uhr

30 min

Afrika

In der Region Tigray, im Norden Äthiopiens, steigen die orthodoxen Christen ganz hoch hinauf, um ihre Kinder in den Felsenkirchen taufen zu lassen. Für die äthiopisch-orthodoxen Christen ist dieses Ritual der wahre Anfang des Lebens.

Das Nordsee-Aquarium von Borkum 18:00 Uhr

30 min

Europa

Der Film zeigt ein ganz besonderes Aquarium und seine leidenschaftlichen Betreiber, die erstaunliche Details über die Meeresbewohner wissen: Zum Beispiel können Fische tatsächlich seekrank werden, wenn es bei einem Transport zu sehr schaukelt.

Wildes Patagonien: Land der Vulkane 18:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Große Kräfte wirkten bei der Entstehung Patagoniens auf die Anden ein. Der durch vulkanische Aktivität entstandene Druck verschob die Gebirgskette und ließ so eine neue Landschaft voller Gegensätze entstehen. Im Süden fegen eisige Winde über die Region hinweg und verhindern beinahe jede Vegetation.

Wildes Patagonien: Im Schatten der Anden 19:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Im Windschatten der Anden liegt die trockene Seite Patagoniens. Hier fällt das ganze Jahr über nur wenig Regen. Wer in dieser feindlichen Umgebung überleben will, muss besonders erfinderisch und robust sein.

Griechenland - Von den Gipfeln bis ans Meer: Epirus 19:40 Uhr

35 min

Europa

Im Nordwesten Griechenlands liegt die Region Epirus, sie wurde nach dem Gebirge an der albanischen Grenze benannt. Die Reise führt in pittoreske Bergdörfer. Das Filmteam erkundet das in einer Felswand errichtete Kloster von Kipina, erforscht einen unterirdischen Fluss und trifft auf einen Krabbenfischer im Ambrakischen Golf.

Portugal - Wildnis zwischen Land und Ozean 20:15 Uhr

45 min

Europa

Der Film entführt auf eine fantastische Reise durch ein abenteuerliches Portugal, sein Festland, sein Meer und seine Inseln. Erde, Wasser, Luft und Feuer - Portugals Natur- und Tierwelt versucht mit der ständigen Spannung seiner Elemente zu leben und zu überleben.

Das Tessin 20:15 Uhr

90 min

Europa

Im Tessin, dem südlichsten Schweizer-Kanton, trifft alpine Bodenständigkeit auf italienische Lebensart. Besonders das mediterrane Klima am Lago Maggiore und dem Luganer See lockt Touristen an. Die Dokumentation begleitet Menschen, die sich stark machen für ihre Traditionen und den Erhalt der Natur im Tessin.

Abenteuer auf Rügen und Hiddensee 20:15 Uhr

90 min

Europa

Deutschlands größte Insel Rügen lockt mit ihren berühmten Seebädern, der einzigartigen Kreideküste und den kilometerlangen Stränden jedes Jahr tausende Ruhesuchende an die Ostseeküste. Sascha Hingst startet am "Tor zur Insel", in Stralsund, und genießt am Ende seiner Reise den spektakulären Sonnenuntergang auf Hiddensee.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit: Lebende Fossilien 20:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Vor rund 200 Millionen Jahren besiedelte die Brückenechse, auch Tuatara genannt, die Erde. Überall sonst wurde sie verdrängt, nur im isolierten Neuseeland konnte sie sich seit der Urzeit nahezu unverändert behaupten.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit: Laufvögel 21:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Der struppige Rowi-Kiwi ist nur nachts unterwegs und sucht am Boden mit dem Ende seines langen Schnabels im Laub nach Beute. Da es in Neuseeland bis zur Ankunft des Menschen mit seinen eingeschleppten Tieren fast keine Säugetiere am Boden gab, konnte er auf das Fliegen verzichten. Auch Neuseelands Kakapo kann nicht fliegen.

Wildes Thailand: Das grüne Herz 09:30 Uhr

45 min

Südostasien

Dieser Teil der Reise führt nach Bangkok. Dort schlängeln sich Tokeh-Geckos und Warane durch das Getümmel von Tuk-Tuks und schwimmenden Märkten; Silberklaffschnäbel finden Zuflucht in den buddhistischen Tempeln. Je weiter das Filmteam ins Land vordringt, desto mehr Wunder kann es bestaunen.

Zu Gast in Belgien 10:15 Uhr

45 min

Europa

Brüssel ist abseits aller Nachrichten rund um die EU ein Schmuckstück im Jugendstil und Sitz des Königshauses mit eindrucksvollen Palästen, Prachtstraßen und Plätzen. An der belgischen Nordseeküste lockt eine abwechslungsreiche Zugfahrt: Die längste Straßenbahnlinie der Welt mit 68 Kilometern und 70 Haltestellen verbindet die Badeorte bei Oostende.

Wildes Thailand: Der tropische Süden 10:15 Uhr

45 min

Südostasien

In dieser Folge führt die Reise vom südlichsten Zipfel des Landes entlang der Küste bis in die Vororte von Bangkok. Sie zeigt tolle Strände und beeindruckende Entdeckungen weitab vom Wegesrand, darunter imposante Kalkfelsen, Affen, Mangroven, Schildkröten, Seenomaden und Algenwälder.

Geheimnisvolles Mittelmeer 10:25 Uhr

45 min

Europa

Schroffe Felsen, blaues Meer und idyllische Sandstrände, so kennt man das Mittelmeer. Doch dieser ruhige und beschauliche Eindruck täuscht. Tiere, die hier überleben wollen, müssen einen Weg finden, den tödlichen Gefahren zu entkommen.

Von Rotterdam nach Zeeland 11:00 Uhr

45 min

Europa

Rotterdam, die zweitgrößte Stadt der Niederlande, wurde oft verkannt. Aber die Stadt wird nicht umsonst das "Manhattan an der Maas" genannt. Sie ist Startpunkt einer Reise nach Zeeland.

Wildes Thailand: Der geheimnisvolle Norden 11:00 Uhr

45 min

Südostasien

Das bergige Hochland des thailändischen Nordens ist zu knapp zwei Dritteln von bewaldeten Bergen bedeckt. In diesem grünen Teppich verstecken sich seltene Kreaturen, unter anderem Leoparden, Schabrackentapire und Binturongs.

Eisenbahn-Romantik: Rocky Mountains 11:20 Uhr

30 min

Nordamerika

Eine Reise auf den schönsten und abenteuerlichsten Bahnstrecken führt durch die einzigartige Bergwelt der Rocky Mountains.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

50 min

weltweit

1. Pyrenäen: Die Geburt der George Sand 2. Alexandria: Im Rausch des Goldenen Zeitalters 3. Schweden: Birgits Zimtschnecken 4. Martinique: Nieder mit dem Admiral

Karnische Alpen 13:20 Uhr

45 min

Europa

Die Karnischen Alpen sind ein Grenzgebirge, das verbindet: die Italiener mit den Österreichern und die Alpen mit dem Mittelmeer. Naturliebhaber schätzen sie wegen ihrer unverdorbenen Ruhe, wegen der unzähligen beschaulichen Almen und Wanderwege.

Kärntens phantastische Welt 14:05 Uhr

45 min

Europa

In einer Mischung aus Volksglauben und Frömmigkeit nimmt der Film mit auf eine ganz besondere Reise durch das Land - mystisch, witzig und "wahrheitsgetreu". Zu Wort kommen die letzten Sagen-Erzähler Österreichs.

Eisenbahn-Romantik: Auf blanken Gleisen durchs Nildelta 14:10 Uhr

30 min

Afrika

Das Nordafrikanische Land der Pharaonen hat die älteste Eisenbahnstrecke des Kontinents. Sie ist im Nildelta, in Ägyptens bevölkerungsreichsten Gebiet.

Kärnten - Leben am Wasser 14:45 Uhr

45 min

Europa

In Kärnten, in den Bergdörfern der Karawanken, an der Drau, am Wörther-, Weißen- und Millstätter See leben viele Menschen am und vom Wasser. Der Film begleitet sie in ihrem Alltag.

Spaniens wilder Norden 14:45 Uhr

45 min

Europa

Die nordspanischen Provinzen Kantabrien, Asturien und Galizien sind kühl und feucht, grün und wild. Für Bären ist es der einzig verbliebene große Rückzugsort im westlichen Europa. In den vergangenen Jahren stieg die Bärenpopulation von wenigen Dutzend Individuen wieder auf bis zu 300 an.

Der Millstätter See 15:30 Uhr

45 min

Europa

Der Millstätter See liegt inmitten von Bergen und ist mit 141 Metern der tiefste und wahrscheinlich geheimnisvollste See Kärntens. Der Film entführt in dessen Reich.

Wörthersee - Bühne für Mensch und Tier 16:15 Uhr

45 min

Europa

Der Millstätter See liegt inmitten von Bergen und ist mit 141 Metern der tiefste und wahrscheinlich geheimnisvollste See Kärntens. Der Film entführt in dessen Reich.

Die Nockberge 17:00 Uhr

45 min

Europa

Die Nockberge gehören zu den interessantesten Mittelgebirgsformationen Europas und stellen aufgrund ihrer sanften Formen und ihrer geologischen Vielfalt eine Seltenheit dar. Die geschwungenen grünen Nocken erinnern an Irland, die Hochplateaus an Kastilien.

Rituale der Welt: Indien - Vom Mädchen zur Frau 17:20 Uhr

30 min

Asien

"Erst kommt die Hochzeit, dann die Liebe." Dieses Sprichwort beschreibt sehr treffend die indische Gesellschaft und ihre Sicht auf die Ehe. Die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke reist diesmal ins romantische Jaipur nach Rajasthan, um das wichtigste Übergangsritual im Leben der Hindus zu erleben: die Hochzeit.

Dolomiten - Sagenhaftes Juwel der Alpen 17:45 Uhr

45 min

Europa

Die Dolomiten sind die bekannteste Region der Südalpen und ein Naturparadies. Kurt Mayer und Judith Doppler haben das "sagenhafte Juwel der Alpen" mehr als ein Jahr lang bereist.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit: Lebende Fossilien 18:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Vor rund 200 Millionen Jahren besiedelte die Brückenechse, auch Tuatara genannt, die Erde. Überall sonst wurde sie verdrängt, nur im isolierten Neuseeland konnte sie sich seit der Urzeit nahezu unverändert behaupten.

Der Charme Andalusiens 19:00 Uhr

20 min

Europa

Andalusien gibt sich selbstbewusst. Tanz und Musik sind ein fester Bestandteil der Kultur. Flamenco-Schulen haben großen Zulauf, und gerade auch junge Leute fühlen sich vom traditionellen Stierkampf angezogen - Torero-Ausbildung inbegriffen.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit: Laufvögel 19:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Der struppige Rowi-Kiwi ist nur nachts unterwegs und sucht am Boden mit dem Ende seines langen Schnabels im Laub nach Beute. Da es in Neuseeland bis zur Ankunft des Menschen mit seinen eingeschleppten Tieren fast keine Säugetiere am Boden gab, konnte er auf das Fliegen verzichten. Auch Neuseelands Kakapo kann nicht fliegen.

Griechenland - Von den Gipfeln bis ans Meer: Thessalien 19:40 Uhr

35 min

Europa

Die Reise durch Thessalien führt von der Meeresenge bei Chalkida bis zum höchsten Berg Griechenlands, dem Olymp, dem Sitz der antiken Götter. In der benachbarten Meteora-Region führt die Reise zu mittelalterlichen Klöstern, die auf spitzen Felsnadeln thronen.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit: Evolution extrem 20:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Neuseeland bietet seiner Tierwelt Lebensräume der Extreme. Aktive Vulkaninseln werden zu einem Ort voller Leben, auf dem sich vor allem Vögel ansiedeln. Im Hochgebirge der Südinsel findet man Geckos, die nur durch Sonnenwärme aktiv werden.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit: Inseln der Giganten 21:00 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Tiefe Fjorde, gletscherbedeckte Berge und uralte Wälder Neuseelands bieten Kreaturen Lebensraum, die nirgendwo sonst zu finden sind. Einige haben sich seit der Urzeit kaum verändert, andere sich auf ungewöhnliche Weise ihrer Umgebung angepasst.

Nationalpark Pyrenäen 10:35 Uhr

45 min

Europa

Der Nationalpark Pyrenäen dient zum Erhalt der großartigen Landschaft sowie dem Schutz seiner einmaligen Tier- und Pflanzenwelt. Er fördert zugleich die Menschen, die hier noch traditionell wirtschaften und somit zum Erhalt dieser einmaligen Bergwelt beitragen.

Eisenbahn-Romantik: Der Shinkansen 11:20 Uhr

30 min

Asien

Der Shinkansen war der Vorreiter einer neuen Bahnepoche, der Epoche der Schnelltriebwagen. Vorgestellt wurde er 1964 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio. Die japanischen Superzüge erreichten mit 200 Kilometern pro Stunde eine Reisegeschwindigkeit, an die in Europa noch lange nicht zu denken war.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

50 min

weltweit

1. Jacques Demy und die sündigen Engel von Nizza 2. Tansania: Auf Safari im Reich der Tiere 3. Sintra: Joaquims Queijadas 4. Luxemburg: Vom Hotel zum Tribunal

Marseille - zauberhaft ungeschliffen 13:10 Uhr

30 min

Europa

Marseille hat ein ganz besonderes Flair: Die Hafenstadt strahlt nicht die Lieblichkeit anderer südfranzösischer Orte aus. Sie ist rau - und zugleich zauberhaft. Die Reportage stellt Menschen vor, die Marseille nicht mehr loslässt: Zugezogene, Einheimische, Künstler und Bohemiens.

Panamericana (1) 13:40 Uhr

40 min

Nordamerika

Zwei Kontinente, zehn Länder, 20.000 Kilometer: In sieben Etappen bereist der Schweizer Reto Brennwald den amerikanischen Kontinent von Nord nach Süd, von Alaska nach Feuerland. Die erste Etappe führt von Alaska bis nach Atlin in Kanada.

Eisenbahn-Romantik: Masuren 14:10 Uhr

30 min

Europa

Schon Siegfried Lenz beschrieb in einer seiner Erzählungen die Schmalspuridylle in Masuren: "Die Kleinbahn namens Popp". Dieses Bähnchen gibt es noch heute in Elk. Vielleicht nirgendwo auf der Welt gibt es solche Naturschönheiten, solch eine Idylle.

Panamericana (2) 14:20 Uhr

40 min

Nordamerika

Die zweite Etappe führt von Atlin in Kanada nach San Francisco. In der Goldmine im Goldsuchernest Atlin spielt Ron Smallwood Golf und ist auf der Jagd nach dem raren Edelmetall. Der Banff-Nationalpark ist berühmt für seine Wölfe und Bären. Südlich der Grenze zu den USA folgt ein landschaftlicher Höhepunkt: der Yellowstone.

Eisenbahn-Romantik: St. Petersburg 14:40 Uhr

30 min

Europa

Schienenwege spielen im Alltag der russischen Metropole St. Petersburg seit jeher eine große Rolle. Sie war Ausgangspunkt der ersten russischen Eisenbahnstrecke und besaß einst das größte Straßenbahnnetz der Welt.

Spaniens wilder Norden (2) 14:45 Uhr

45 min

Europa

In den nordspanischen Provinzen Kantabrien, Asturien und Galizien leben zwischen 1000 und 3000 Iberische Wölfe in kleinen Familienverbänden. Die Wölfe leben scheu und zurückgezogen.

Panamericana (3) 15:00 Uhr

45 min

Nordamerika

Mit den unbekannten Seiten der Traumstadt San Francisco beginnt der dritte Teil der Reise. Auf dem legendären Highway 1 hat er spontane Begegnungen mit Asphalt-Abenteurern und gelangt nach Santa Cruz, der Hauptstadt der kalifornischen Surfer. Eine völlig andere amerikanische Realität ist das konservative Utah.

Panamericana (4) 15:45 Uhr

40 min

Lateinamerika

Die vierte Etappe führt Reto Brennwald von Taos über Mexiko nach El Salvador. Am Rande von Taos erkundet er die "Earthships" des Architekten und Abfallpropheten Mike Reynolds.

Panamericana (4) 15:45 Uhr

40 min

Lateinamerika

Die vierte Etappe führt Reto Brennwald von Taos über Mexiko nach El Salvador. Am Rande von Taos erkundet er die "Earthships" des Architekten und Abfallpropheten Mike Reynolds.

Kanada - Dem Land verbunden 16:00 Uhr

50 min

Nordamerika

An der arktischen Waldgrenze Kanadas, etwas außerhalb des kleinen Städtchens Dawson am Yukon River, hält sich eine Handvoll eigenwilliger Landwirte mit Obst- und Gemüseanbau über Wasser. DerAutor hat sie besucht.

Panamericana (5) 16:25 Uhr

40 min

Lateinamerika

Für Reto Brennwald geht es weiter von Panama bis nach Peru. Im Dschungel von Panama trifft er die Embera-Indianer. Sie leben größtenteils noch nach ihren überlieferten Traditionen.

Panamericana (6) 17:05 Uhr

40 min

Lateinamerika

Die sagenumwobene Ruinenstadt Machu Picchu wirkt erst mystisch im Nebel, entfaltet aber im Sonnenlicht ihren vollen Zauber. Von dort aus reist Reto Brennwald weiter nach Bolivien. Die Grenze von Peru nach Bolivien überquert er per Schilfboot auf dem Titicacasee und gelangt später nach La Paz, dem mit fast 4000 Metern über dem Meer höchstgelegenen Regierungssitz der Erde.

Rituale der Welt: Myanmar 17:20 Uhr

30 min

Südostasien

Jedes Jahr reisen Tausende Myanmaren zu einem großen kollektiven Ritual nach Tangbyon. Sie bleiben eine ganze Woche lang in dem 400-Seelen-Dorf und huldigen übernatürlichen Wesen, den sogenannten Nats, in der Hoffnung, dass diese ihre Wünsche erfüllen. Vor Ort trifft die Anthropologin Anne-Sylvie Malbrancke die Händlerin Daw Kyar Ma aus Rangun.

Panamericana (7) 17:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Reto Brennwalds letzte Etappe führt von Argentinien bis nach Feuerland. Buenos Aires nennt man auch "das Paris Lateinamerikas". Die Bewohner lieben den eleganten Auftritt. Schließlich gelangt Brennwald an die Südspitze des amerikanischen Kontinents, in die letzte Stadt Feuerlands, Ushuaia.

Südamerika - So weit das Auge reicht: Wüsten 17:50 Uhr

40 min

Lateinamerika

Vom Äquator bis zum Kap Hoorn: Auf einer Reise durch Südamerika geht der französische Journalist Alfred de Montesquiou der Frage nach, wie sich der Mensch an extreme Umweltbedingungen anpassen kann. Auf dem südamerikanischen Kontinent befindet sich eine der trockensten Zonen der Erde: die Atacama-Wüste.

Südamerika - So weit das Auge reicht: Amazonas 18:30 Uhr

50 min

Lateinamerika

Der Amazonas-Regenwald ist die grüne Lunge des südamerikanischen Kontinents. In seinem Zentrum sind Leben und Landschaften vom Wasser geprägt, denn im Rhythmus der Regenzeiten überschwemmt der Amazonas die Umgebung. In Brasilien folgt der Reporter Alfred de Montesquiou auf verschiedenen Booten dem Lauf des wasserreichsten Flusses der Erde.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit: Evolution extrem 18:30 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Zu den einzigartigen Tieren Neuseelands gehört auch die Kleine Neuseelandfledermaus. In der Paarungszeit veranstalten die Männchen einen großartigen Sängerwettbewerb, um Weibchen anzulocken und zugleich ihre Rivalen auszustechen.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit: Inseln der Giganten 19:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Vor Urzeiten haben Kräfte aus dem Erdinneren den Inselstaat Neuseeland im Pazifik isoliert und verändern sein Äußeres bis heute. Vulkanausbrüche und Erdbeben lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Tiefe Fjorde, gletscherbedeckte Berge und uralte Wälder bieten dort Kreaturen Lebensraum, die nirgendwo sonst zu finden sind.

Griechenland - Von den Gipfeln bis ans Meer: Thessaloniki und Chalkidiki 19:40 Uhr

35 min

Europa

In dieser Folge schwärmen zwei nach Athen ausgewanderte prominente Comedians von ihrer geschichtsträchtigen Heimatstadt Thessaloniki. Am Ende der riesigen Bucht vor der Hafenstadt liegt die Halbinsel Chalkidiki mit ihren drei fingerartigen Landzungen.

Schleswigs Holsteins schönste Förde: Die Schlei 20:15 Uhr

45 min

Europa

Die Schlei zieht sich über 40 Kilometer von Schleswig bis zur Ostsee. Sie ist kein Fluss, wie man meinen könnte, sondern eine Förde, ausgeschwemmt vom Schmelzwasser gewaltiger eiszeitlicher Gletscher. Mehr als ein Jahr haben Tierfilmer Thomas Behrend und sein Team an der Schlei verbracht und die Region und ihre tierischen Bewohner porträtiert.

Neuseeland - Rivalen der Urzeit: Herrscher der Wasserwelt 20:15 Uhr

45 min

Austr./Südsee

Neuseelands Wasserwelt hat eine bewegte Geschichte. Während es den Breitnasen-Siebenkiemerhai noch gibt, sind Megalodon und Tokaharia, eine Art Bartenwal, längst ausgestorben. Von ihnen blieben nur Fossilien, versteinerte Überreste.

Wildes Deutschland: Die Müritz 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die Müritz ist der größte See auf deutschem Gebiet. Sie bietet einer Vielzahl seltener Tiere eine Zuflucht, wie zum Beispiel Fischadlern und Fischottern, Kranichen und Rohrweihen. Der Nationalpark umfasst nur wenige Dörfer und Städte, dafür aber hunderte von Seen, Moore, Kiefernwälder, den ältesten Buchenwald Deutschlands.

Extremstraßen - Unterwegs am Limit 21:00 Uhr

45 min

weltweit

Straßen sind viel mehr als nur graue Asphaltstreifen, die uns Reisen und Handel ermöglichen. Ob eine Single-Track-Road im äußersten Nordwesten der schottischen Highlands, die abenteuerliche Versorgungsstraße einer verlassenen Goldgräberschlucht in Neuseeland oder der weltweit einzige Highway aus Sand in Australien: die Reisenden auf diesen Extrem-Straßen sind keine gewöhnlichen Pendler.

Auslandsjournal 22:15 Uhr

30 min

weltweit

Berichte aus aller Welt

Der Nationalpark Port-Cros 10:35 Uhr

45 min

Europa

Im Nationalpark Port-Cros, dem ältesten Meeresschutzgebiet Europas, kämpfen Ranger wie Céline Obadia und Hervé Bergère gegen die Zerstörung der Natur.

Eisenbahn-Romantik: Norwegen 11:20 Uhr

30 min

Europa

Die alte Hansestadt Bergen ist geprägt durch ihre bunten, am Hafen stehenden Holzhäuser und dem Kaufmannsviertel Bryggen, einem UNESCO-Weltkulturerbe. Von hier aus können die Besucher mit über 60 km/h durch die fantastische Wasserwelt reisen. Man kommt zügig vorwärts, immerhin ist die Reise von Bergen nach Flam knapp 200 Kilometer lang.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

45 min

weltweit

1. Goethe in Rom 2. Royan: Brasilianisches Flair an der Atlantikküste 3. Martinique: Miss Natïaas Brotfrucht-Migan 4. Armenien: Singen gegen das Vergessen

Eisenbahn-Romantik: Balkan Nostalgie-Express (1) 14:10 Uhr

30 min

Europa

In dieser Reisereportage begleiten wir eine Gruppe Eisenbahnfreunde auf ihrer Fahrt durch Südosteuropa. Im Balkan-Nostalgie-Express erkunden wir Teile Serbiens und Bulgariens – für viele immer noch ein weißer Fleck auf der Landkarte.

Eisenbahn-Romantik: Balkan Nostalgie-Express (2) 14:40 Uhr

30 min

Europa

Im zweiten Teil der Reise durch Südosteuropa mit dem Trans-Balkan-Express setzt sich unser Sonderzug mit donnerndem Getöse in Plovdiv in Bewegung. Das Team verlässt die zweitgrößte Stadt Bulgariens und dampft über die sogenannte "neue bulgarische Zentralbahn" nach Sofia. Nach einem langen Reisetag kommt man nach Viṧegrad in Bosnien-Herzegowina.

Geheimnisvolle Hochseeoasen 14:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Der Naturfilmer Rolf Möltgen taucht mit Meereswissenschaftlern aus aller Welt in einige der geheimnisvollen Bergwelten hinab. Die erste Erkundungsreise führt rund 350 Kilometer hinaus auf den Pazifik zu den Ravillagigedo-Inseln vor Mexiko. Eine Fahrt mit dem Tauchboot Deepsee hinab in die Bergwelt des Kokosrückens vor Costa Rica ist ein Höhepunkt der Reise.

Magische Gärten: Der Garten von Lautaret 15:30 Uhr

30 min

Europa

2.100 Meter über dem Meeresspiegel liegt der höchste Alpengarten Europas: der Jardin Botanique Alpin du Lautaret, nicht weit von Frankreichs Grenze zu Italien.

Im Land der Feuerberge: Indonesien 15:35 Uhr

40 min

Südostasien

Der Film stellt die Inseln mit ihren berühmten und berüchtigten Vulkanen vor. Von den 127 aktiven Vulkane sind viele besonders explosiv, Eruptionen zählen in Indonesien fast zum Alltag. Dennoch ist das Land dicht besiedelt. Viele Menschen pflegen eine religiöse Beziehung zu den Feuerbergen, die sie mit Opfergaben beschwichtigen.

Im Land der Feuerberge: Kapverden 16:15 Uhr

45 min

Afrika

Die Kapverden westlich von Afrika sind dünn besiedelte Vulkaninseln, unter denen ein Hotspot brodelt. Der Film unternimmt eine Schiffsreise zu den abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten der Inselgruppe und führt von landschaftlichen Highlights wie dem aktiven Vulkan Pico del Fogo bis in Städte wie Mindelo.

Im Land der Feuerberge: Island 17:00 Uhr

45 min

Europa

Kein Land Europas ist vulkanisch so aktiv wie Island. Aber die Isländer lieben ihre Vulkane und nutzen die Energie aus dem Erdinneren. Es ist gerade der Vulkanismus, der Islands Schönheit schuf - von Geysiren und heißen Quellen bis zu den schroffen Felsklippen der Ufer.

Im Land der Feuerberge: Zentralamerika 17:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Reise führt entlang Mittelamerikas Westküste. Von Guatemala nach Panama bis zur unbewohnten Kokos-Insel. Der Film zeigt die großartige Naturschönheit der Region, erklärt ihre Ursprünge und besucht Menschen, die buchstäblich auf dem Vulkan leben.

Rituale der Welt: Madagaskar 17:20 Uhr

30 min

Afrika

Auf Madagaskar feiert der Stamm der Merina die Einheit zwischen Lebenden und Toten mit einem fröhlichen und gleichzeitig makabren Totenwendungsfest. Während der Famadihana betrachten sie die Toten für kurze Zeit als Lebende, exhumieren sie und feiern mit ihnen zusammen.

Südamerika - So weit das Auge reicht: Der Urwald 17:50 Uhr

40 min

Lateinamerika

Ausgangspunkt der Reise ist eines der bedeutendsten Ökosysteme des südamerikanischen Kontinents: der Amazonas-Regenwald. In diesem vielfältigen, teils undurchdringlichen Urwald begegnet der Journalist Alfred de Montesquiou Menschen, die dort leben und ihren Wald schützen wollen.

Südamerika - So weit das Auge reicht: An der Südspitze 18:30 Uhr

50 min

Lateinamerika

In den südlichsten Gebieten der Erde, wo die Antarktis nicht mehr fern ist, wo unaufhörlich der Wind über die Weiten fegt und wo Kälte und Eis herrschen, würde man kein menschliches Leben vermuten! In dieser Folge, die von Patagonien nach Feuerland und zum legendären Kap Hoorn führt, begegnet der Autor Menschen, die unter solchen Bedingungen leben.

Sansibar -Trauminseln zwischen Armut und Aufbruch 19:00 Uhr

20 min

Afrika

Vor der Küste Tansanias im Indischen Ozean liegt ein Archipel mit einem verheißungsvollen Namen: Sansibar. Doch seine Geschichte ist düster. Über Jahrhunderte blühte dort der Sklavenhandel. Davon zeugen noch heute verfallende Paläste aus Kolonialzeiten, aber auch Museen und Gedenkstätten.

Griechenland - Von den Gipfeln bis ans Meer: Ostmazedonien und Thrakien 19:40 Uhr

35 min

Europa

Diese Etappe führt vom Kerkinisee zu Füßen der Bergmassive an der bulgarischen Grenze in eine Region, in der Gläubige während der Anastenaria-Feiern barfuß über glühende Kohlen laufen. Über Amphipolis und Kavala geht es weiter nach Komotini - bis zum Evrosdelta an der türkischen Grenze.

Lieblingsküste: Nordsee 20:15 Uhr

45 min

Europa

Diesmal geht es an die Nordsee: vom Ijsselmeer im Norden der Niederlande bis nach Belgien. Die Küsten stecken voller Überraschungen. Am Ijsselmeer werden Kanäle mit Holzstäben überwunden, in den Dünen des Kennemerlandes leben Wisente, die Strände von Belgien dagegen erkundet man ganz entspannt mit der "Kusttram", der einzigen Straßenbahn der Welt.

Das Bergische Land 20:15 Uhr

45 min

Europa

Das "Windloch" ist die größte Höhle Nordrhein-Westfalens und zählt zu den Top Ten in Europa. Gigantische Eisenblüten - Kristalle aus Aragonit - breiten sich an den Wänden aus. Doch nicht nur die Unterwelt des Bergischen Landes ist eine Erkundung wert. Sanfte Hügel prägen die Landschaft.

Auf der Ems durch Ostfriesland 21:00 Uhr

45 min

Europa

Saftige Wiesen, Flusslandschaften und eine schier unendliche Weite: Der Film erkundet Ostfriesland auf dem Wasserweg, Kurs Nordsee.

Traumziel Irland 21:50 Uhr

10 min

Europa

Die Reise auf die grüne Insel Irland beginnt mit einem Besuch im "Dunbrody House" in der Grafschaft Wexford, einem Herrenhaus im viktorianischen Stil. Kilkenny, eine kleine Stadt im Landesinneren, ist weltbekannt wegen des gleichnamigen Bieres.

Entdeckung in Mexiko 09:45 Uhr

50 min

Lateinamerika

Die Pyramidenstadt Teotihuacán in Zentralmexiko gilt bis heute als eines der größten Rätsel der Archäologie. Niemand weiß, wer die Stadt erbaut hat, wer ihre Herrscher waren oder warum sie plötzlich verlassen wurde.

Peru - Tempel der Menschenopfer 10:35 Uhr

55 min

Lateinamerika

El Huascarán, der höchste Berg in den peruanischen Anden, wird seit jeher von der indigenen Bevölkerung verehrt. Die Menschen glauben, dass dort die Geister der Erde leben. Vor etwa 3000 Jahren wurden in dieser schneebedeckten Gebirgslandschaft die ersten steinernen Heiligtümer der indigenen Urbevölkerung errichtet, lange vor den heute bekannteren Kulturen der Moche und der Inka.

Eisenbahn-Romantik: Tausendundeine Dampfwolke 11:20 Uhr

30 min

Europa

Die Sonderfahrt quer durch Mittel- und Osteuropa von Nürnberg aus nach Istanbul führt durch Wien, vorbei an Budapest, quer durch Rumänien. Es geht durch die Walachei, das schon sehr breite Donautal wird überquert und in Bulgarien fährt der Dampfsonderzug durch das Balkangebirge.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

45 min

weltweit

1. Languedoc: Gustave Courbets Freilichtatelier 2. Apulien: Der ländliche Charme der Trulli 3. Österreich: Friederikes Apfelstrudel 4. Périgueux: Der Schatz der Résistance

Steffens entdeckt: Rocky Mountains 15:30 Uhr

45 min

Nordamerika

Fantastische Landschaften, hohe Berge, riesige Seen und wilde Tiere, das sind die Kanadischen Rocky Mountains. Im Banff- und Jasper-Nationalpark leben nicht nur Schwarzbären. In dieser Folge macht sich Moderator Dirk Steffens gemeinsam mit dem Bärenexperten Reno Sommerhalder auf die Suche nach den beeindruckenden Tieren.

Magische Gärten: Die Abtei von Tresco 15:30 Uhr

30 min

Europa

In der keltischen See vor der Küste Englands liegen die Scilly-Inseln. Auf einer von ihnen, der Insel Tresco, legte der wohlhabende englische Adelige Augustus Smith einen subtropischen Garten an.

Kanada - Das Leuchten der Arktis 16:00 Uhr

50 min

Nordamerika

Die sowohl wilde als auch fragile Schönheit des hohen Nordens fasziniert den kanadischen Maler Cory Trépanier seit rund 20 Jahren. Die Dokumentation begleitet den Künstler und Abenteurer und zwei seiner Freunde auf eine Expedition in die Arktis, eine der faszinierendsten Gegenden der Welt.

Rituale der Welt: Guatemala 17:20 Uhr

30 min

Lateinamerika

Guatemala hat sich aus der Kolonialzeit ein architektonisches, aber auch ein religiöses Vermächtnis bewahrt: Am 1. November wird anlässlich des Feiertags Allerheiligen ("Día de Todos los Santos") der Toten gedacht. Im Bezirk Sacatepéquez geschieht dies auf eine ganz besondere Art: Anstatt ihre Toten zu beweinen, lassen die Einwohner Drachen steigen, um somit eine Verbindung zu ihnen herzustellen.

Südamerika - So weit das Auge reicht: Die Andenkordilleren 17:50 Uhr

40 min

Lateinamerika

Die Reise führt diesmal nach Bolivien und Peru. Sie beginnt in La Paz, dem höchstgelegenen Regierungssitz der Welt, und führt dann nach Amarete am Rand der CordilleraCentral. Am Titicacasee untersucht der Forscher Xavier Lazzaro, wie sich extreme Bedingungen auf die Natur auswirken.

Portugal mit Sarazar 18:15 Uhr

30 min

Europa

Der YouTuber Sarazar ist wieder unterwegs. Mit seinen Freunden Benni und Max reist er diesmal durch Portugal. Sie starten im Süden an der Algarve mit einer Buggytour, nehmen Surfunterricht in Sagres und werfen einen Blick auf Lissabon. In Peniche und Nazaré treffen sie Surf-Profis.

Usbekistan - Zwischen Tradition und Moderne 19:00 Uhr

20 min

Asien

Usbekistans legendäre Städte wie Samarkand erleben eine Renaissance: Präsident Mirsijojew möchte das Land für Touristen und Investoren öffnen, doch die Demokratie bleibt noch außen vor. Trotzdem bewegt sich etwas, auch in Usbekistans Hauptstadt Taschkent.

Griechenland - Von den Gipfeln bis ans Meer: Südküste und Attika 19:40 Uhr

35 min

Europa

Die Reise entlang der Südküste und durch Attika beginnt beim Sicherheitsingenieur der Brücke von Rio. Er führt in den Bauch und auf die Spitze der Pfeiler dieses Jahrhundertbauwerks. Weiter geht es zu einem Kaviar-Produzenten in die Lagunen von Mesolóngion.

Mecklenburgische Seenplatte 20:15 Uhr

45 min

Europa

Wer seinen Sommer an der Mecklenburgischen Ostseeküste verbringt, entdeckt sonnige Küsten, mondäne Seebäder und alte Hansestädte. Das Filmteam besucht unter anderem die UNESCO Welterbestadt Wismar und segelt mit der historischen Kogge Wissemara die Küste entlang.

Mit dem E-Bike auf der Alb 20:15 Uhr

45 min

Europa

Mit dem E-Bike auf der Ostalb und entlang der Brenz: Auf ihrer Radtour bekommt SWR Moderatorin Annette Krause Einblicke in die Arbeit einer Müllerin und einer Schäferin, darf noch einmal im Steiff-Museum sowie im Mitmach-Museum Explorinho Kind sein, erkundet einen brandneuen Radweg und bekommt ein original römisches Essen aufgetischt.

Irlands wilder Westen 21:00 Uhr

45 min

Europa

Unterwegs auf dem Wild Atlantic Way führt der Weg direkt ins Herz der grünen Insel: saftige Täler, mit Wollgras überzogene Flachmoore, kahle Hochebenen, schroffe Felswände, dunkle Bergseen und kilometerlange Sandstrände, dazu immer wieder märchenhafte Burg- und Klosterruinen, die das idyllische Landschaftsbild abrunden.

Eine Reise durch Estland 22:00 Uhr

45 min

Europa

Estland, das nördlichste Land im Mare Baltikum, präsentiert seine Schönheit: eine raue und wilde Landschaft, bezaubernde Architektur, lebensfrohe Traditionen. Estland trumpft auch auf mit der liebevoll restaurierten Altstadt von Tallinn.

Service Reisen: Umbrien 08:00 Uhr

30 min

Europa

In Umbrien, genauer gesagt in dem kleinen Ort Narni, befindet sich die geografische Mitte Italiens. In Städten wie Perugia oder Orvieto kommen Kulturinteressierte, Feinschmecker und Naturliebhaber auf ihre Kosten. Und auch Assisi, die Heimatstadt des Heiligen Franz von Assisi, liegt in dieser Region Italiens.

Stadt Land Kunst: Amsterdam 08:50 Uhr

40 min

Europa

1. Anne Franks letzte Zuflucht 2. Amsterdam, der Geist der Grachten 3. Amsterdam, Aufstand der Aalzieher

Faszination Erde: Makaronesien - Oasen in der blauen Wüste 11:20 Uhr

45 min

weltweit

Eine Inselwelt, die ihresgleichen sucht: Kanaren, Azoren, Madeira und Kapverden. Ihre faszinierende Vielfalt verdanken die Inseln einer einzigartigen gemeinsamen Geschichte. Die Inseln Makaronesiens haben alle den gleichen Ursprung: Hotspot-Vulkanismus. Dirk Steffens entdeckt Tiere und Pflanzen, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt.

Lieblingsküste: Nordsee 13:15 Uhr

45 min

Europa

Diesmal geht die Reise an die Nordsee: vom Ijsselmeer im Norden der Niederlande bis nach Belgien. Am Ijsselmeer werden Kanäle mit Holzstäben überwunden, in den Dünen des Kennemerlandes leben Wisente, die Strände von Belgien dagegen erkundet man ganz entspannt mit der "Kusttram", der einzigen Straßenbahn der Welt, die nur am Meer entlangfährt - von der holländischen bis zur französischen Grenze.

Portugal mit Sarazar 13:30 Uhr

30 min

Europa

Der bekannte YouTuber und Gamer Sarazar ist wieder mit Freunden unterwegs. Sie starten im Süden an der Algarve mit einer Buggytour, nehmen Surfunterricht in Sagres und werfen einen Blick auf Lissabon. In Peniche und Nazaré treffen sie Surf-Profis. Im Peneda-Gerês-Nationalpark mit traumhaften Landschaften endet ihre Reise.

Ausgerechnet - Norderney 14:00 Uhr

45 min

Europa

Norderney, die größte ostfriesische Insel und ein echter Touristenmagnet. Daniel Aßmann schaut sich die Unterkünfte auf der Insel an, geht auf Wattwanderung, begegnet Seehunden - und trifft alteingesessene Insulaner. Dabei muss er feststellen, dass der Tourismus auch seine Schattenseite hat.

Ausgerechnet - Ostsee 14:45 Uhr

45 min

Europa

Was kosten die Ferien im eigenen Land? Wo und wie kann man günstigen Strandurlaub machen? Wo lauern Kostenfallen? WDR-Reporter Daniel Aßmann trifft auf seiner Recherchereise Menschen, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise Erholung suchen: Kreuzfahrer, Radfahrer und Camper.

Traumgärten auf Mallorca 15:05 Uhr

25 min

Europa

Mallorca wird gern als "Perle des Mittelmeeres" bezeichnet. Auch Biogärtner Karl Ploberger kann sich der Magie dieser Insel nicht entziehen. Er wandelt zwischen duftenden Pinien, Orangenhainen sowie schönen Weinreben im Hinterland und entdeckt imposante Traumgärten, die den Touristen größtenteils verborgen bleiben.

Nanga Parbat - Der tödliche Berg 17:00 Uhr

45 min

Asien

Unter Bergsteigern gilt der Nanga Parbat im Himalaja als einer der schwierigsten und gefährlichsten Berge überhaupt. Der "Nackte Berg" wird er von Einheimischen genannt. Viele Bergsteiger haben beim Versuch, den 8.125 Meter hohen Gipfel zu erklimmen, ihr Leben gelassen.

Sevilla, da will ich hin! 17:00 Uhr

30 min

Europa

Sevilla, die Hauptstadt der sonnigen Region Andalusien in Südspanien, erlebte während der Mauren-Herrschaft im Mittelalter eine Blütezeit. Die arabischen Einflüsse auf die Architektur der Stadt waren bedeutend und sind noch heute sichtbar.

Rätselhafte Phänomene: Erdlöcher und blaue Wunder 17:15 Uhr

45 min

weltweit

In dieser Folge ist Dirk Steffens sowohl in den USA als auch in Schottland und in Indonesien unterwegs. In Nordamerika stößt er dabei auf die sogenannten Sinkholes, Erdlöcher. Vor allem im Urlaubsparadies Florida reißt immer wieder vollkommen unerwartet die Erde auf, und metertiefe Löcher und Krater entstehen. Es gibt dort eine regelrechte "Sinkhole Alley" - die "Erdloch-Allee".

Das wilde Spanien 17:30 Uhr

30 min

Europa

Andalusien ist das Traumziel vieler Reiter und Pferdefreunde. In der atemberaubenden Landschaft der Sierra Grazalema, im südlichsten Teil Andalusiens hat Magda Dysli vor vielen Jahren ihren Traum verwirklicht. Inmitten von Olivenhainen, Mohn- und Getreidefeldern lebt sie mit ihren Kindern, etwa 60 Pferden, Hunden, Gänsen und Schafen.

Rätselhafte Phänomene: Verschwundene Inseln und wandernde Steine 18:00 Uhr

45 min

weltweit

Alte Landkarten verzeichnen vor der Küste Siziliens eine Insel, von der heute nichts mehr zu sehen ist. Vor der Küste Japans scheinen Relikte einer uralten Zivilisation zu liegen, und in der Wüste Nevadas wandern Steine.

Argentinien - Mate-Tee, die Seele des Landes 18:25 Uhr

45 min

Lateinamerika

Der Film begibt sich auf die Spurensuche, die Geschichte des Mate-Tees zu ergründen. Der vitalisierende, bittere Tee gilt als unbestrittenes Nationalgetränk Argentiniens. Aber Mate ist weit mehr als nur ein Getränk: Es ist auch eine Pflanze, genauer gesagt ein Baum, die Yerba Mate.

Rätselhafte Phänomene: Diamantenfieber und sprechende Pflanzen 18:45 Uhr

45 min

weltweit

In dieser Folge ist Dirk Steffens in den Niederlanden, Afrika, Deutschland, Norwegen und Ägypten auf der Spur ungewöhnlicher Naturphänomene.

Rätselhafte Phänomene: Sternengold und der Hauch des Todes 19:30 Uhr

45 min

weltweit

Dirk Steffens erkundet in der Türkei, Schottland, Deutschland und auf Island ungewöhnliche Naturphänomene.

Lettlands weiße Küste 19:30 Uhr

45 min

Europa

Einmal im Jahr feiern die Letten ihr schönstes Fest: die Mittsommersonnenwende. Es ist der traditionelle Höhepunkt im Alltag aller lettischen Familien. Auch in Kolka, einem kleinen Fischerdorf an der Ostseeküste laufen die Vorbereitungen.

Wunderschön! Urlaub rund um Köln 20:15 Uhr

90 min

Europa

Der höchste Kletterturm Europas, eines der schönsten Schlösser des Rokoko und eine Heidelandschaft, in der Wasserbüffel grasen, haben eins gemeinsam: Sie liegen weniger als eine Stunde vom Kölner Dom entfernt und sind leicht mit Bahn, Bus und Rad erreichbar. Tamina Kallert entdeckt rund um Rheinmetropole ein Urlaubsparadies für die ganze Familie.

Wilder Iran: In den heißen Süden 20:15 Uhr

90 min

Asien

Der Deutsch-Iraner Benny Rebel, international renommierter Tierfotograf und Umweltschützer. 20 Jahre hat er seine Heimat nicht besucht, jetzt unternimmt er eine Expedition durch das ehemalige Persien. Ausgerüstet mit professioneller Kameratechnik und seinem in vielen Bildbänden dokumentierten Talent, sucht er in Nationalparks und Wildschutzgebieten nach Raritäten und Besonderheiten.

Wilder Iran: In den grünen Norden 21:00 Uhr

45 min

Asien

Die zweite Folge zeigt Tierwelt und Pflanzenwelt im Norden des Landes. In der Wüste spürt Tierfotograf Benny Rebel Onager auf, eine äußerst scheue Art der Wildesel. In den Gebirgen beobachtet er Antilopen und Wildschafe. Leoparden und Braunbären kreuzen seinen Weg im Laubwald. Und am größten See der Welt, dem Kaspischen Meer, sammeln sich rosafarbene Flamingos zur Nahrungssuche.

Land zwischen Oder und Newa 21:45 Uhr

90 min

Europa

Riga liegt an der Daugava (Düna), Lettlands großem Strom. Der zweite historische Fluss Livlands ist die Gauja, der Fluss der Holzflößer. Die Gauja schlängelt sich durch ein sagenhaftes Urstromtal bis in die Rigaer Bucht. Über sie geht die Reise weiter nach Estland: Mehr als 1500 Inseln, die meisten schroffe Winzlinge, die kaum aus dem Wasser lugen.

Im Zauber der Wildnis - Der Denali Nationalpark 21:45 Uhr

45 min

Nordamerika

Er verschlägt jedem Betrachter den Atem: Weithin sichtbar ragt der Denali mit seinen fast 6200 Metern aus der Alaska Range heraus. Die Filmemacher dokumentieren ein Jahr hinter den Kulissen des Denali National Park und fragen nach der Zukunft der großen Parks.

Im Zauber der Wildnis - Der Waterton Glacier National Park 22:30 Uhr

45 min

Nordamerika

An der Grenze zwischen den USA und Kanada vereint ein großes Projekt ganz unterschiedliche Akteure: Sie wollen einen Nationalpark vergrößern, um ihn zu retten. Der Waterton Glacier National Park ist eine einzigartige Naturregion. Große Teile des fast 5000 Quadratkilometer umfassenden Schutzgebietes sind unberührt von menschlichen Eingriffen.

Wildes Zentralamerika: Honduras 07:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

Im Dschungel von Honduras entdeckt Nigel Marven zahlreiche Schlangen, schillernde Kolibris und elegante Wildkatzen. Im Bergwald lebt der bunte Quetzal, einst heiliger Vogel der Maya. Ein Besuch in der prächtigen Maya-Stadt Copán und einem nahen Schutzprojekt für Scharlach-Aras bildet den Höhepunkt seiner Reise.

Wildes Zentralamerika: Costa Rica 08:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

In Costa Rica findet Nigel Marven eine besonders vielfältige Tierwelt vor - mit Klammeraffen, Baumfröschen, Königsgeiern, Kolibris, Schnurrvögeln sowie schneckenfressenden Nattern.

Wildes Zentralamerika: Guatemala 09:00 Uhr

43 min

Lateinamerika

In Guatemala entdeckt Nigel Marven eine Vielzahl an Landschaften und Lebensräumen mit faszinierenden Tieren - von Flussschildkröten über Brüllaffen und Graufüchse bis zur Spitzkopfpython.

Wildes Zentralamerika: Panama 09:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Diesmal taucht Nigel Marven in Panamas Gewässern in ein Schiffswrack und steigt in die Baumkronen, um einer Harpyie ins Nest zu schauen - einem der größten Greifvögel der Erde. Im Regenwald beobachtet er auch ein Volk von Wanderameisen: eine schmerzhafte Begegnung.

Wilde Philippinen: Palawan 10:30 Uhr

45 min

Südostasien

Die Insel Palawan wartet mit prächtigen Kalksteinfelsen, Höhlen und dem längsten schiffbaren unterirdischen Fluss der Welt auf. Die Höhlen sind für Vogelfreunde besonders interessant. Nigel Marven trifft immer wieder auf kleine Schutzstationen mit engagierten Tierschützern.

Abenteuer Freiheit: Unterwegs auf der Seidenstraße 10:40 Uhr

45 min

Asien

Der Zuschauer lernt Familie Schmitt in Israel am Toten Meer kennen und begleitet sie in eine der spektakulärsten Salzhöhlen der Welt. Deren Besichtigung bringt vor allem die Kinder fast an den Rand ihrer Kräfte. Ins Nachbarland Jordanien ist es nur ein Katzensprung. Im Wadi Rum, dem legendären Schauplatz von "Lawrence von Arabien", erfährt die Familie die große Gastfreundschaft der Einheimischen.

Wilde Philippinen: Der vulkanische Norden 11:15 Uhr

45 min

Südostasien

Ein Palmendieb – das größte an Land lebende Krebstier der Welt – ist spezialisiert auf das Knacken von Kokosnüssen. Nigel Marven spürt die Tiere in kleinen Höhlen auf, wo sie sich tagsüber vor der Hitze verstecken.

Hüter der mongolischen Pferde 11:15 Uhr

55 min

Asien

Seit Jahrhunderten bewachen die Darhat die Grenze zwischen der Mongolei und Sibirien. Das Nomadenvolk ist bekannt für die Zucht kräftiger weißer Pferde, mit denen es durch die Steppe zieht. Doch die Tiere sind von Räubern bedroht.

Abenteuer Freiheit: Unterwegs am Polarkreis 11:25 Uhr

45 min

Europa

Die digitalen Nomaden Ellen und Jonas wandern auf den Spuren der ersten Entdecker und fahren von Thüringen aus immer weiter in den Norden. Nach 1700 Kilometern erreicht das Paar die Hardangervidda in Norwegen, die größte Hochebene Europas. Das Hochplateau wurde in der letzten Eiszeit von gewaltigen Gletschern geformt. Mit rund 15.000 Tieren gibt es hier die größte wild lebende Rentier-Herde Norwegens.

Wilde Philippinen: Der geheimnisvolle Süden 12:00 Uhr

45 min

Südostasien

Auf der philippinischen Insel Bohol gibt es eine einzigartige Landschaft, die Chocolate Hills: rund 1300 kleine Hügel, deren Grasbewuchs sich in der Trockenzeit schokolodenbraun verfärbt.

Abenteuer Freiheit: Unterwegs auf der Panamericana 12:10 Uhr

45 min

Lateinamerika

Einfach auf und davon, den Alltag für viele Monate gegen ein großes Abenteuer tauschen. Die wilde Natur der kanadischen Pazifikküste, das paradiesische Costa Rica und die sagenumwobenen Anden - Familie von Bargen aus Kiel reist über 18.000 Kilometer entlang der Traumstraße Panamericana

Abenteuer Äquator 12:10 Uhr

90 min

weltweit

Die Dokumentation zeichnet die historische Erkundung des Paradiesgürtels am Breitengrad 0 nach und lässt die Zuschauer eintauchen in die moderne Forschung und das Leben am Äquator. Eine abenteuerliche Reise - einmal um die Erde.

Italien 13:00 Uhr

45 min

Europa

In dem kleinen Ort Cabras auf Sardinien dreht sich alles um den Kaviar. Laut geht es auf Sizilien in der Fischauktionshalle zu. Vor Triest treffen sich Wasserrettungshunde zu einem Manöver. Und rund um den Hafen der Kolumbus-Stadt Genua ist ein Dutzend Trallalero-Ensembles aktiv und sorgt für die "italienischen Momente" des Meeres.

Der Thüringer Wald 13:15 Uhr

45 min

Europa

Thüringen ist Deutschlands grünes Herz. Über ein Drittel seiner Landesfläche ist von Wald bedeckt. Im Westen des Freistaates liegt der Thüringer Wald, ein fast 1000 Meter hohes Mittelgebirge, das sich von der Werra im Nordwesten bis zum Frankenwald im Südosten hinzieht.

Grüne Gipfel im Atlantik 13:45 Uhr

45 min

Europa

Neun Inseln mitten im Atlantik. Jede ist anders, jede einzigartig. Alpenlandschaft mit Kraterseen, Stierkämpfe ohne Blut, Essen aus dem Vulkan: auf den Azoren ist irgendwie alles anders als anderswo, spannender, sympathischer, skurriler.

Zentralmexiko - Vulkane und Kakteen 13:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Mexikos Grundnahrungsmittel Mais gibt es in vielen Variationen. Auch die Maguey-Agave ist urmexikanisch. Ihr Saft liefert den Grundstoff für Pulque, das Aztekenbier. In Mexiko-Stadt wird neuerdings Grün gedacht. Die vertikalen Gärten des Architekten Fernando Ortiz Monasterio helfen, die Luft zu verbessern. Die Stadt Puebla ist berühmt für ihre Talavera-Keramik.

Mit dem E-Bike auf der Alb 14:30 Uhr

45 min

Europa

Mit dem E-Bike auf der Ostalb und entlang der Brenz: Auf ihrer Radtour bekommt Moderatorin Annette Krause Einblicke in die Arbeit einer Müllerin und einer Schäferin, darf noch einmal im Steiff-Museum sowie im Mitmach-Museum Explorinho Kind sein, erkundet einen brandneuen Radweg und bekommt ein original römisches Essen aufgetischt.

Mecklenburgische Seenplatte 14:45 Uhr

45 min

Europa

Wer seinen Sommer an der Mecklenburgischen Ostseeküste verbringt, entdeckt sonnige Küsten, mondäne Seebäder und alte Hansestädte. Das Filmteam besucht unter anderem die UNESCO Welterbestadt Wismar und segelt mit der historischen Kogge Wissemara die Küste entlang.

Irlands wilder Westen 15:30 Uhr

45 min

Europa

Unterwegs auf dem Wild Atlantic Way führt der Weg direkt ins Herz der grünen Insel: saftige Täler, mit Wollgras überzogene Flachmoore, kahle Hochebenen, schroffe Felswände, dunkle Bergseen und kilometerlange Sandstrände, dazu immer wieder märchenhafte Burg- und Klosterruinen, die das idyllische Landschaftsbild abrunden.

Südtirol - Zwischen Brenner und Bozen 15:45 Uhr

45 min

Europa

Das Tal zwischen Brenner und Bozen ist seit jeher Durchgangsland, flankiert von zahlreichen Burgen. Es besticht mit Kleinstädten voller Flair, wie der Domstadt Brixen. Hoch über dem Tal steht die Schutzhütte Latzfonser Kreuz, von der sich ein beeindruckender Blick auf die Dolomiten bietet.

Wunderwelt Schweiz: Das Tessin 15:55 Uhr

30 min

Europa

Die Reihe porträtiert vier verschiedene Regionen der Schweiz - in dieser Folge das Tessin. Von der rauen Bergwelt der Tessiner Hochalpen bis ins liebliche Muggiotal in der südlichsten Ecke des Tessins: Kaum ein anderer Kanton steckt so voller Kontraste.

Wilder Iran: In den heißen Süden 17:00 Uhr

45 min

Asien

Wüsten und große Seen, urige Laubwälder, sprudelnde Wasserfälle und schneebedeckte Berge - der Iran bietet überraschend spektakuläre Landschaften. Die abgelegenen Nationalparks des riesigen Landes beherbergen eine einzigartige Mischung von Tierarten aus Afrika, Asien und Europa, Bären neben Leoparden, Flamingos und Geiern.

Wilder Iran: In den grünen Norden 17:45 Uhr

45 min

Asien

Die zweite Folge zeigt Tierwelt und Pflanzenwelt im Norden des Landes. In der Wüste spürt Tierfotograf Benny Rebel Onager auf, eine äußerst scheue Art der Wildesel. In den Gebirgen beobachtet er Antilopen und Wildschafe. Leoparden und Braunbären kreuzen seinen Weg im Laubwald. Und am größten See der Welt, dem Kaspischen Meer, sammeln sich rosafarbene Flamingos zur Nahrungssuche.

Ungarns wilde Pferde 18:30 Uhr

50 min

Europa

Im Herzen Europas lebt eine der größten Wildpferdherden der Welt. 300 Przewalski Pferde bewohnen die ungarische Steppe, besser bekannt als die Puszta. Der Film begleitet ein junges Fohlen.

Im Zauber der Wildnis - Denali National Park 18:30 Uhr

45 min

Nordamerika

Er verschlägt jedem Betrachter den Atem: Weithin sichtbar ragt der Denali mit seinen fast 6200 Metern aus der Alaska Range heraus. Der Film macht in großen Bildern und moderner Grafik die Faszination des Denali National Park im Verlauf eines Jahres spürbar und nimmt die Zuschauer mit zu Orten, die Besuchern sonst verborgen bleiben.

Erlebnisreisen-Tipp: Italien 19:00 Uhr

10 min

Europa

Eine Rundreise um den Gardasee

Im Zauber der Wildnis - Der Waterton Glacier National Park 19:15 Uhr

45 min

Nordamerika

An der Grenze zwischen den USA und Kanada vereint ein großes Projekt ganz unterschiedliche Akteure: Sie wollen einen Nationalpark vergrößern, um ihn zu retten. Der Waterton Glacier National Park ist eine einzigartige Naturregion. Große Teile des fast 5000 Quadratkilometer umfassenden Schutzgebietes sind unberührt von menschlichen Eingriffen.

Weltspiegel 19:20 Uhr

40 min

weltweit

Auslandsmagazin

Die Wassernomaden vom Sambesi 19:30 Uhr

45 min

Afrika

Der gewaltige Sambesi durchzieht den Süden Afrikas und bildet riesige Überschwemmungsgebiete: In Sambia zwingt die Flut jedes Jahr ein ganzes Volk zum Umzug. Die Kuomboka - ein großes, rituelles Spektakel für die Bewohner des Sambesi, einschließlich ihrer Königin, die von den Untertanen in Sicherheit gebracht wird.

Schätze der Welt: Chinas Terrakottaarmee 19:40 Uhr

20 min

Asien

Kaiser Qin Shi Huangdi (259-210 v. Chr.) gründete das erste geeinte Chinesische Reich. Da er sich ein Leben im Jenseits als Fortsetzung des irdischen Lebens vorstellte, ließ er gleich nach der Thronbesteigung mit dem Bau seines Mausoleums beginnen. Seine Grabkammer wurde geschützt von einer Armee lebensgroßer Tonsoldaten, der Terrakotta-Armee.

Traumreise Götakanal 20:15 Uhr

90 min

Europa

Einmal mit dem Schiff quer durch Schweden, von Göteborg nach Stockholm. Der Wasserweg von etwas mehr als 600 Kilometern verbindet die beiden größten Städte des Landes. Der Götakanal macht rund 190 Kilometer der Strecke aus, von Sjötorp nach Mem. Auf einem der alten Kanaldampfer geht es an vier Tagen und drei hellen Nächten durch den schwedischen Sommer.

Traumziele: Die Provence 20:15 Uhr

45 min

Europa

Heimische Duftblüten und Würzkräuter machen die Provence weltweit zur Marke. Der opulente Pflanzenreichtum zwischen den französischen Alpen und dem Mittelmeer stellt alle anderen französischen Regionen in den Schatten.

Wunderschön! Auf der Schlei bis an die Ostsee 20:15 Uhr

90 min

Europa

Die Schlei sieht aus wie ein Fluss, ist tatsächlich aber der längste Meeresarm der Ostsee. Er bietet an den Ufern und auf dem Wasser auf 42 Kilometer eine idyllische Ferienregion. Jo Hiller schippert mit dem Hausboot von Kappeln bis an die Spitze der Schlei nach Schleswig und macht sich dann auf dem Ostseeküstenradweg auf den Weg über Eckernförde zurück an die Ostsee.

Expedition Galapagos (1) 20:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

In einer dreiteiligen Doku-Reihe begibt sich das Expertenteam von David Attenborough auf die Galapagos-Inseln. Mit Hilfe von modernster Technik wollen sie herausfinden, ob und wie sich Umweltverschmutzung und Klimawandel auf das einzigartige Ökosystem der Inselgruppe auswirken.

Traumziele: Südfrankreich 21:00 Uhr

45 min

Europa

Die Garten-Reise durch Südfrankreich führt durch die Region Provence-Alpes-Côte d'Azur. Vom Norden bis in den Süden. Hier verstecken sich viele Gartenschätze, eingebettet in die wunderbare Landschaft der Provence.

Expedition Galapagos (2) 21:00 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Mitarbeiter des Filmers David Attenborough reisten zu den Galapagos-Inseln. Diesmal erkundeten die Wissenschaftler den Norden und den Osten des Archipels. Tauchgänge beim Felsen "Darwins Arch" gaben Einblicke in die einzigartige Natur der Inseln.

Expedition Galapagos (3) 21:45 Uhr

45 min

Lateinamerika

Zurück im Westen folgt das Forschungsteam in der dritten Folge 100-jährigen Riesenschildkröten auf deren Wanderrouten. Den Experten gelingt es, auf den Inseln San Christobal und Santa Cruz ein paar der seltenen Schildkrötenbabys mit GPS-Sendern auszustatten.

Lettland - Land der Sänger 09:30 Uhr

55 min

Europa

Die Geschichte Lettlands, vor allem die der Besatzung, hat sich in das Stadtbild von Riga geschrieben. Viele Denkmale erinnern an die einst Mächtigen, Befreier und Okkupanten gleichermaßen. Die Traditionen der heute rund zwei Millionen Letten, ihre Sprache, die Kultur, vor allem aber ihre alten Lieder waren über Jahrhunderte einigende Kraft des Widerstands.

Andalusien - edle Pferde, wilde Stiere 10:25 Uhr

55 min

Europa

Bereits im Mai klettern die Temperaturen in Andalusien auf über 30 Grad. Bis zum Herbst fällt so gut wie kein Regen mehr. Familie Belenchon bereitet sich mit ihren 400 Rindern und 2300 Schafen auf den großen Frühjahrstreck vor.

Wanderlust! Der Cornwall-Küstenpfad 10:35 Uhr

45 min

Europa

Das Meer ist immer im Blick. Der Küstenpfad im englischen Cornwall bietet Klippen, Buchten, Fischerdörfer, dazu englische Lebensart und jede Menge maritime Geschichte. Er umrundet die gesamte Südwestspitze Englands, 1014 Kilometer weit und streift viele Landmarks von Cornwall: Keynance Cove, den Leuchtturm Lizard Point.

Eisenbahn-Romantik: Auf den Spuren des Orientexpress 11:20 Uhr

30 min

Europa

Ein Sonderzug fährt von Deutschland aus auf teils historischen Linien in die Metropole am Bosporus. Es ist eine Reise der ganz besonderen Art, denn die gesamten knapp 2500 Kilometer zum alten Istanbuler Bahnhof Sirkeci werden mit Dampf zurückgelegt.

Zu Tisch auf Gotland 11:55 Uhr

25 min

Europa

Das bekannteste regionale Gericht auf Gotland ist der Saffranspannkaka, eine Art Milchreis mit Safran. Weniger bekannt ist die Kajpsuppe. Kajp gibt es nur auf Gotland und ähnelt dem Porree. Er ist die wichtigste Zutat für eine traditionelle Suppe. Sie wird aus Kartoffeln, einer Gemüsebouillon, Sahne, etwas Zitrone, Zucker, Salz und Pfeffer zubereitet.

Rügen, da will ich hin! 12:50 Uhr

30 min

Europa

Rügen ist Deutschlands größte Insel. Die Kreidefelsen sind weltbekannt, die Bäderarchitektur in Binz und Sellin erstrahlt seit der Restaurierung nach der Wende im neuen Glanz. Die langen Sandstrände locken Touristen an.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

45 min

weltweit

1.Tschechien: Smetana, der Nationalkomponist 2. Lyon: Die französische Feinschmeckerhauptstadt 3. Griechenland: Kostas' gegrillter Tintenfisch 4. Auckland: Maßvoll genießen

Die großen Seebäder: Hua Hin, Thailand 13:20 Uhr

45 min

Südostasien

Hua Hin am Golf von Siam, 200 Kilometer südwestlich von Bangkok, ist ein königliches Seebad. In Hua Hin liegt die Sommerresidenz des thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej (1927-2016). Besonders das alte "Railway Hotel" erinnert an den Charme der 1920er-Jahre.

Die Warli - Indiens Volk der Maler 14:05 Uhr

45 min

Asien

Das kleine Volk der Warli lebt zurückgezogen und kontaktscheu im indischen Bundesstaat Maharashtra. Von den Errungenschaften der modernen Technik machen sie nur wenig Gebrauch.

Trauminseln im Mittelmeer 14:45 Uhr

45 min

Europa

Zwischen Korsika und Sardinien wurde eines der ersten internationalen Schutzgebiete des Mittelmeeres etabliert: die Bouche de Bonifacio. Diese Meerenge mit vielen kleinen Inseln beherbergt zahllose Tierarten.

Die Prinzessinnen von Rajasthan 14:50 Uhr

40 min

Asien

Filmautor Peter Weinert und sein Team haben mehrere Dörfer im Westen des indischen Bundesstaates Rajasthan besucht. Sein Film zeichnet ein Porträt der trockenen, aber reizvollen Wüstenlandschaft und der Bewohner dieser kargen Region, vor allem aber von den ungewöhnlichen Frauen der Wüste Thar. Im Mittelpunkt stehen dabei die Menschen aus dem Volk der Bishnoi.

Mit dem Zug durch Sri Lanka 15:30 Uhr

45 min

Asien

Die Entdeckungsreise mit der Bahn führt auf der Main-Line von Colombo ins Hochland nach Badulla. Schon der Bau vor 160 Jahren war abenteuerlich. Im Tiefland gab es Probleme mit sumpfigem Gelände, im Bergland musste die Strecke teilweise in den Fels gehauen werden.

Rituale der Welt: Guatemala 15:30 Uhr

30 min

Lateinamerika

Guatemala hat sich aus der Kolonialzeit ein architektonisches, aber auch ein religiöses Vermächtnis bewahrt: Am 1. November wird anlässlich des Feiertags Allerheiligen ("Día de Todos los Santos") der Toten gedacht.

Mit dem Zug durch Java 16:15 Uhr

45 min

Südostasien

Bahnabenteuer Südostasien - der Film entdeckt Indonesiens Hauptinsel Java mit der Eisenbahn. Die Reise beginnt in der Hauptstadt Jakarta. Der Autor bricht auf zu einer Bahnfahrt in den Osten Javas im "Argo-Parahyangan". Der Zug gehört der Executive-Class an, der indonesischen Luxusklasse - mit an Bord ein eigener Masseur. Ausgedehnte Reisfelder säumen die Strecke.

Traumziel Seychellen 17:00 Uhr

90 min

Afrika

Ziele der filmischen Reise sind die charakteristischen Granitfelsen auf La Digue, die sagenumwobene Seychellenpalme "Coco de Mer" auf Praslin, die Inselhauptstadt Viktoria auf Mahé, einzigartige Tiere und Pflanzen auf Cousin und Nobelunterkünfte auf Fregate. Tamina Kallert trifft Umweltschützer und Korallenretter und entdeckt Schnorchel-Paradiese.

Medizin in fernen Ländern: Chamonix 17:20 Uhr

30 min

Europa

Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In dieser Folge reist Fontanille nach Chamonix zum Mont Blanc und stellt die Arbeit der dortigen Bergwacht vor.

Wildes Chile: Land der Kontraste 18:30 Uhr

50 min

Lateinamerika

Die Reise führt durch das "wilde" Chile und lässt den Zuschauer magische Naturschauspiele hautnah miterleben, von der mit ihren Jungen spielenden Puma-Mutter in der patagonischen Steppe bis zur seltenen und nur kurze Zeit anhaltenden Wüstenblüte.

Expedition Galapagos (1) 18:30 Uhr

45 min

Lateinamerika

In einer dreiteiligen Doku-Reihe begibt sich das Expertenteam von David Attenborough auf die Galapagos-Inseln. Mit Hilfe von modernster Technik wollen sie herausfinden, ob und wie sich Umweltverschmutzung und Klimawandel auf das einzigartige Ökosystem der Inselgruppe auswirken.

Expedition Galapagos (2) 19:15 Uhr

45 min

Lateinamerika

Die Mitarbeiter des Filmers David Attenborough reisten zu den Galapagos-Inseln. Diesmal erkundeten die Wissenschaftler den Norden und den Osten des Archipels. Tauchgänge beim Felsen "Darwins Arch" gaben Einblicke in die einzigartige Natur der Inseln.

Unbekanntes Arabien: Saudi-Arabien - Der Westen 19:40 Uhr

35 min

Asien

Saudi-Arabien gilt als superreich und streng konservativ. Geschlechtertrennung, Vollverschleierung der Frauen, keine Kinos, kein Theater, kein Vergnügen. Das klingt erst einmal abschreckend. Wie leben die Menschen hier, wovon träumen sie, was erhoffen sie sich von der Zukunft?

Abenteuer Müritz 20:15 Uhr

90 min

Europa

Vom längsten Brandenburger See zu Deutschlands größtem Binnengewässer - das neue Abenteuer von Sascha Hingst führt ihn am, über und auf dem Wasser von Neuruppin an die Müritz. Die Urlaubsregion begeistert im Frühling mit leuchtenden Rapsfeldern und blühenden Mohnwiesen.

Im Schärengarten an Schwedens Westküste 10:35 Uhr

45 min

Europa

Die Inseln vor Schwedens Westküste sehen aus, als seien sie von Riesenhand wahllos ins Meer geworfen. Die Küste von Göteborg bis zur Grenze Norwegens ist eine beeindruckende Landschaft. Segler schätzen das Revier wegen der vielen kleinen Buchten und Fjorde. Naturbegeisterte lieben die eigenartigen Felsformationen.

Eisenbahn-Romantik: Die Tendabahn 11:20 Uhr

30 min

Europa

Blau wie das Meer an der Côte d'Azur sieht er aus, der "Zug der Wunder". Von Nizza schlängelt er sich über atemberaubende Viadukte die französischen Seealpen hinauf nach Tende, dem früheren Tenda nahe der Grenze zu Italien. Die Strecke wird daher auch Tendabahn genannt.

Traumgärten auf Mallorca 12:50 Uhr

30 min

Europa

Mallorca wird gern als "Perle des Mittelmeeres" bezeichnet. TrAuch Biogärtner Karl Ploberger kann sich der Magie dieser Insel nicht entziehen. Er wandelt zwischen duftenden Pinien, Orangenhainen sowie schönen Weinreben im Hinterland und entdeckt imposante Traumgärten, die den Touristen größtenteils verborgen bleiben.

Stadt Land Kunst 13:00 Uhr

45 min

weltweit

1. Odilon Redons traumhaftes Médoc 2. Aragonien: Im Takt der Jota 3. La Réunion: Daniels Cari mit Hühnchen 4. Istanbuls süße Verführung: Turkish Delight

Mauritius - Schatzinsel im Indischen Ozean 13:20 Uhr

40 min

Afrika

Der Indische Ozean - eine blaue Wüste, deren Oasen tropische Inseln sind, von Palmen bewachsen, gesäumt von weißen Stränden und Korallenriffen. Auf Mauritius, Rodrigues und Réunion - den Maskarenen - sind Naturwunder und sagenhafte Erzählungen von Piratenschätzen und Gespenstern auf fantastische Art und Weise miteinander verwoben.

Geheimnisvolles Indien: Die Kraft des Klimas 14:00 Uhr

45 min

Asien

Indiens Klima ist vor allem für die Monsunregen bekannt, die an ihrem Höhepunkt bis zu 17 Millionen Tonnen Wasser pro Minute über das Land ergießen. Nicht minder beeindruckend ist das andere Extrem: die Zeit der Dürre. An deren Höhepunkt lassen die Teak-Wälder in Zentralindien ihre Blätter fallen, um nicht durch Verdunstung kostbare Feuchtigkeit zu verlieren.

Eisenbahn-Romantik: Die Mariazellerbahn 14:10 Uhr

30 min

Europa

Der Wallfahrtsort Mariazell war im 19. Jahrhundert einer der am stärksten besuchten Fremdenverkehrsorte in der k. & k. Monarchie und auch mitverantwortlich für den Bau der gleichnamigen Bahn. Seit kurzem geht es nun mit der "Himmelstreppe" zum Wallfahrtsort.

Eisenbahn-Romantik: Der Rasende Roland 14:40 Uhr

30 min

Europa

Die vielfältigen Reize von Rügen zu beschreiben, ist ein schweres Unterfangen. Eine riesige Fülle an Sehenswürdigkeiten, Geschichte und Kultur machen die größte deutsche Insel zu einem Reiseziel, das man erleben und "erfahren" sollte - am besten mit dem dampfbetriebenen "Rasenden Roland".

Geheimnisvolles Indien: Im Bann der Berge 14:45 Uhr

45 min

Asien

Der Himalaja - das weltbekannte höchste und jüngste Gebirge der Erde. Nicht weniger beeindruckend sind die Westghats nahe der Küste Indiens zum Arabischen Meer. Die Reise durch Indiens Bergwelten führt in schwindelnde Höhen sowie in dichte Wälder, über die einst der Königstiger herrschte und in denen auch heute noch neue Tierarten zu entdecken sind.

Geheimnisvolles Indien: Die Macht der Wassers 15:30 Uhr

45 min

Asien

Der Film führt an die großen Ströme, den Ganges und den Brahmaputra. Vom Himalaja bis zu seinem Delta und den Sundarbans - den weltgrößten Mangrovenwäldern - fließt der Ganges mehr als 2500 Kilometer durch Indien. Neben seiner spirituellen Bedeutung für die Hindus schafft der Ganges auch Lebensraum für viele Tierarten.

Magie des Monsuns: Ruhe vor dem Sturm 16:15 Uhr

45 min

weltweit

Ein Wetterphänomen beherrscht ganz Südostasien von Tibet bis nach Australien: der Monsun. Er bringt Regenzeiten mit den größten Niederschlagsmengen der Erde, aber auch Trockenperioden. Die Dokumentation führt in eine Welt, die dem gewaltigen Wettersystem völlig unterworfen ist.

Magie des Monsuns: Der große Regen 17:00 Uhr

45 min

weltweit

Am Höhepunkt des Sommermonsuns regnet es über dem Subkontinent Indien bis zu 17 Tonnen Wasser pro Minute. In Windeseile überzieht sich die ausgedörrte Landschaft mit frischem Grün. Flüsse wie der Mekong schwellen auf ein Vielfaches ihrer Größe an.

Medizin in fernen Ländern: Kenia 17:20 Uhr

30 min

Afrika

In der Vier-Millionen-Stadt Nairobi sieht sich Bernard Fontanille den Alltag eines medizinischen Teams an, das alles andere als alltäglich ist: die Flying Doctors.

Magie des Monsuns: Im Bann der Dürre 17:45 Uhr

45 min

weltweit

Monsun ist nicht gleich Regen. Das Wetterphänomen hat noch ein Gesicht: die langen Phasen der Dürre. Die Dokumentation zeigt, wie der Monsun das Dasein der Tier- und Pflanzenwelt bestimmt.

Albaniens letzte Züge 17:50 Uhr

40 min

Europa

Die Dokumentation zeigt eine Bahnreise durch den Norden, Süden und Osten des Landes, die vielleicht zu den letzten Zugabenteuern Europas gehört.

Unbekanntes Arabien: Saudi-Arabien - Der Osten 19:40 Uhr

35 min

Asien

Der Film reist in den Osten des Landes, in die liberale Küstenstadt Dammam, deren gigantische Ölfelder den Reichtum des Landes begründen. Etwas weiter im Landesinneren liegt Riad - Hauptstadt und Machtzentrum der Saudis. Umgeben sind die Städte von Sandwüsten und Oasen, wie zum Beispiel Ha'il mit seinen faszinierenden Felszeichnungen.

Ein Sommer in Brandenburg 20:15 Uhr

90 min

Europa

Die Reise führt vom Stechlinsee bis zu den Seelower Höhen. Das rbb-Team besucht adelige Rückkehrer, begegnet Windkraft-Ingenieuren und feiert mit einer afghanischen Flüchtlingsfamilie Zuckerfest.

Wildes Spanien: Der mediterrane Süden 20:15 Uhr

45 min

Europa

Eine Reise von den traumhaften Mittelmeerstränden und spektakulären Canyon-Landschaften Andalusiens bis zu den Weiten der Extremadura mit ihren bis zum Horizont verlaufenden Steineichenwäldern. Selbst im bei Urlaubern sehr beliebten Süden Spaniens gibt es noch viel Neues zu entdecken.

Wildes Spanien: Der atlantische Norden 21:00 Uhr

45 min

Europa

Von den Schilfgebieten im Baskenland über die fantastische Welt des Kantabrischen Gebirges bis nach Galizien mit seinen spektakulären Küsten: Das ist die Wildnis Nordspaniens, die eine ungeahnte Vielfalt bietet und dem Besucher die eher unbekannte Seite Spaniens zeigt.Diese Folge erkundet die Region zwischen Galizien und dem Baskenland.